Jungbrunnen - so werden Sie gesund alt!

Obst ist gut für die Gesundheit

© Aleksey Ipatov/Fotolia.com

Auf der japanischen Insel Okinawa leben mehr 100-Jährige als anderswo. Und sie sind auch noch überdurchschnittlich gesund – Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Übergewicht, Krebs oder Diabetes sind ihnen fast fremd. Ihre Empfehlung für ein langes Leben: „Hör‘ auf zu essen, bevor du pappsatt bist“. Noch mehr Geheimnisse des Jungbleibens erfahren Sie in der Klickstrecke!

Mehr zum Thema

Asiatische Methusalems

Die meisten Menschen würden gern sehr alt werden, aber nur bei bester Gesundheit, versteht sich! Manche Faktoren können Sie nicht beeinflussen, beispielweise Ihre Gene oder das Land, in dem Sie geboren werden. Aber wenn Sie auf einen gesunden Lebensstil achten, können Sie verhindern, dass der Zahn der Zeit zu schnell an Ihnen knabbert. Die Männer mit der höchsten Lebenserwartung leben laut einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) von 2014 in Island (81,2 Jahre), bei Frauen ist es Japan (87 Jahre).

Deutschland findet sich übrigens nicht im Ranking der 20 Länder mit der höchsten Lebenserwartung wieder. Im Schnitt werden die die deutschen Männer „nur“ 78 Jahre alt, die Frauen 83. Ein Trend in den Industrieländern ist allerdings, dass einzelne Menschen immer mehr Lebensjahre auf dem Buckel haben. Als ältester Mensch der Welt wird die Französin Jeanne Calment geführt. Sie starb im biblischen Alter von 122 Jahren.

Altern ab der Geburt

Es gibt unzählige Theorien, warum ein Organismus altert. Klar ist aber: Das Altern ist ein ganz normaler biologischer Abbauprozess, der mit steigendem Lebensalter zu psychischen und körperlichen Abnutzungserscheinungen führt. Der Alterungsprozess beginnt meist schon früh – die einen Forscher sagen mit der Verschmelzung von Ei- und Samenzelle, die anderen, wenn die Fortpflanzung abgeschlossen ist. Wie schnell ein Mensch altert, hängt von verschiedenen Faktoren ab: Vom Lebensstil, der Psyche, Umwelt-, Ernährungs- und sozialen Faktoren - aber auch von den Genen.

Stand: 28.11.2016

Autor: