News

  • Grippeimpfung senkt Schlaganfallrisiko

    Grippeimpfung senkt Schlaganfallrisiko

    Grippeviren schädigen die Schleimhaut der Atemwege und mindern die Abwehrkraft. So wird der Körper anfälliger für gefährliche Komplikationen. Um das zu verhindern, wird eine Grippeimpfung empfohlen.…  + mehr

  • Ständiges Sitzen ist nicht gut für den Körper. Aber wie viel ist viel - das haben australische Forscher jetzt herausgefunden

    Schon wenig Sitzen macht krank

    Sitzen, Sitzen, Sitzen - dank Computerarbeit tun viele den ganzen Tag nichts anderes. Der menschliche Körper ist für dafür aber nicht geschaffen. Rückenschmerzen oder Haltungsschäden sind die…  + mehr

  • Computertraining kann das Sehvermögen bei Grünem Star wieder verbessern.

    Grüner Star - Sehvermögen durch Training verbessern

    Bei Menschen mit Grünem Star verschlechtert sich oft ganz plötzlich das Sehvermögen. Das Bild bekommt schwarze Löcher. Grund sind Durchblutungsstörungen in der Netzhaut des Auges. Auch wenn die…  + mehr

  • Bei manchen befällt Herpes auch das Auge - und das ist nicht ganz ungefährlich.

    Herpes kann ins Auge gehen

    Herpes simplex heißt der Bösewicht, der auf vielen Lippen sein Unwesen treibt. Doch nicht immer ist ein Ausbruch auf die Mundregion beschränkt. Bei manchen Betroffenen kommen die schmerzenden…  + mehr

  • Nasensprays sind wahre Keimscheludern

    Tückische Nasensprays

    Zur Erkältungszeit plagt viele eine  triefende, kribbelnde und verstopfte Nase. Abhilfe schaffen dann Nasensprays. Doch Achtung: Sie sind Bakterienkanonen. Wer regelmäßig zu Nasenspray greift,…  + mehr

  • Erkältung plagen Erwachsene oft mehrmals in einem Jahr.

    Wirksame Hilfe bei Erkältung

    Alle Jahre wieder plagen Schnupfen und Husten die Bevölkerung - vor allem in der kalten Jahreszeit. Mit Hausmitteln und Medikamenten versuchen Betroffene der Erkältung Herr zu werden, oder – noch…  + mehr

  • Grippeimpfung bei chronischen Kranken

    Grippeimpfung für Zuckerkranke besonders wichtig

    Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Asthma oder Herz-Kreislaufproblemen profitieren besonders von einer Grippeimpfung – denn die Betroffenen stecken sich leichter an und eine Grippe verläuft…  + mehr

  • Grippemittel machen andere krank

    Grippemittel machen andere krank

    Mit einer Grippe sollte man sich eigentlich ins Bett legen. Trotzdem nehmen viele Erkrankte Fiebersenker ein und gehen trotzdem in die Arbeit. Auf Kosten der Kollegen – denn die Medikamente erhöhen…  + mehr

  • ADHS - was tun?

    Tipps für Eltern mit ADHS-Kindern

    Kinder mit einer Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) rauben ihren Eltern oft den letzten Nerv. Da fragt man sich schnell: ADHS - was tun? Die Antwort ist keine generelle, denn nicht…  + mehr

  • Ein beeinträchtigtes Hörvermögen trifft zunehmend auch junge Leute. Wichtige Fakten zu Hörsturz, MP3-Playern, Nikotin & Co.!

    Jeder fünfte Erwachsene hört schlecht

    Wenn man nach einem lauten Konzert alles wie durch Watte hört, ist das meist nur ein vorübergehendes Hörproblem. Menschen mit Schwerhörigkeit müssen dagegen ständig mit einem eingeschränkten…  + mehr

  • Gefährliche Grippeviren

    Gefährliche Grippeviren

    Grippeviren lieben trockene Luft – deswegen fühlen sich die winzigen Erreger gerade im Winter besonders wohl. Beheizte Räume und die kalte Luft draußen bieten ihnen ideale Lebensbedingungen. Die…  + mehr

  • Husten, Auswurf, Atemnot, eingeschränkte Lungenfunktion: Daran erkennen Sie, wie weit die Lungenerkrankung COPD fortgeschritten ist

    Die Erkrankungsstadien der COPD

    Chronisch verengte Atemwege mit oder ohne Lungenblähung: Die COPD ist eine schwere, fortschreitende Erkrankung, an der weltweit Millionen Menschen leiden. Sie geht mit zunehmenden Einschränkungen im…  + mehr

  • Grippeimpfung beeinflusst Herzinfarktrisiko

    Grippeimpfung beeinflusst Herzinfarktrisiko

    Jedes Jahr erkranken bis zu einer Million Menschen in Deutschland an Grippe. Vor allem ältere Menschen sollten sich gegen die Krankheit impfen lassen. Jetzt haben Wissenschaftler noch einen anderen…  + mehr

  • Streptococcus pneumoniae verursacht jährlich viele Tote.

    Zink hungert Bakterien aus

    Schätzungsweise mehr als eine Millionen Tote jährlich gehen auf das Konto von Streptococcus pneumoniae. Das Bakterium verursacht unter anderem Lungen- oder Gehirnhautentzündungen, vor allem bei sehr…  + mehr

  • Manchmal lohnt es sich, genauer hinzuschauen - denn Allergene können überall lauern

    Hier lauern Allergene!

    Hausstaub, Pollen oder Tierhaare – unzählige, an sich harmlose Dinge können das Immunsystem des Körpers zu überschießenden Abwehrreaktionen anstacheln. Während etwa Heuschnupfen-Geplagten im Freien…  + mehr

  • Jeder kennt das lästige Schniefen und Triefen, beim dem zig Taschentücher durchweicht werden.

    Schnupfen - Infektion oder Allergie?

    Jeder kennt das lästige Schniefen und Triefen, beim dem zig Taschentücher durchweicht werden. Schnupfen – medizinisch Rhinitis - geht auf die Entzündung der Nasenschleimhäute zurück. Die Nase läuft…  + mehr

Seite 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | …

Aus den Rubriken

Meistgelesen
  • Gelenkverschleiß früh erkennen

    Gelenkverschleiß erkennen

    Es ist wichtig, Gelenkverschleiß so früh wie möglich zu erkennen und Einhalt zu gebieten. Auf diese Warnzeichen sollten Sie achten. + mehr

  • ADHS bringt auch Vorteile.

    ADHS hat nicht nur Nachteile

    Diese Fähigkeiten bringt die Krankheit mit sich. + mehr

  • Tränensäcke? Augenringe? Woher die Schwellungen unter Ihren Augen kommen und was Sie dagegen tun können

    Tränensäcke

    Tränensäcke? Augenringe? Woher die Schwellungen unter Ihren Augen kommen und was Sie dagegen tun können + mehr