News

  • Allergisch gegen Pollen und Lebensmittel

    Kreuzallergien

    Lebensmittel die Kreuzreaktionen auslösen und deshalb nicht auf ihrem Speiseplan stehen sollten lesen Sie in der Bildergalerie.  + mehr

  • Arzneimittel bei Typ-2 Diabetes

    Arzneimittel bei Typ-2 Diabetes

    In Deutschland leiden rund sechs Millionen Menschen unter Diabetes. Die meisten von ihnen müssen blutzuckersenkende Medikamente einnehmen. Doch sie bringen nicht nur Nutzen: Eine britische Studie…  + mehr

  • Einfach mal entspannen – diesen Rat sollten vor allem Heuschnupfenpatienten beherzigen. Einfach mal entspannen – diesen Rat sollten vor allem Heuschnupfenpatienten beherzigen.

    Stress befeuert Heuschnupfen

    Einfach mal entspannen – diesen Rat sollten vor allem Heuschnupfenpatienten beherzigen. Denn Stress verschlimmert die Schniefnasen und Niesattacken noch. Das zumindest legt eine neue amerikanische…  + mehr

  • So sehen Pollen von Nahem aus

    Achtung Pollenalarm – das sind die Schuldigen

    So sehen die Peiniger aus – zusammen mit spannenden Infos für Heuschnupfen-Patienten.  + mehr

  • Wunderwaffe Honig

    Wunderwaffe Honig

    Gegen schwere bakterielle Infektionen verschreiben Ärzte üblicherweise Antibiotika. Aber nicht immer wirken diese wie erhofft. Denn viele Erreger entwickeln Abwehrmechanismen gegen die Medikamente –…  + mehr

  • Grippesaison geht bis Ende März

    Grippesaison geht bis Ende März

    Die wärmenden Sonnenstrahlen genießen, Eis schlecken, Winterpullis wegräumen und T-Shirts hervorholen – wenn der Frühling Einzug hält, sind Grippeviren das letzte, an das man denkt. Doch die…  + mehr

  • Sport trotz Heuschnupfen

    Sport trotz Heuschnupfen

    Egal ob Joggen, Radfahren oder Badminton - wenn es draußen wärmer wird, zieht es die meisten Sportler in die Natur. Für Heuschnupfen-Geplagte eine schwierige Zeit, denn aus Angst vor plötzlichen…  + mehr

  • Heuschnupfen - so schützen Sie sich richtig

    Quälender Heuschnupfen

    Wie sich Pollenallergiker die kleinen Unruhestifter auch im Alltag vom Leib halten, lesen Sie in der Klickstrecke.  + mehr

  • Jeden Frühling schnupft und schnieft es in Deutschland.

    Nasenfilter als Pollenabwehr

    Jedes Jahr wieder schnupfen und schniefen Heuschnupfengeplagte und schauen aus roten Augen missmutig dem Frühlingserwachen zu. Dänische Forscher haben den Pollenalarm in der Nase jetzt den Kampf…  + mehr

  • Erkältung kann auf die Gelenke gehen

    Gelenkschmerzen Wochen nach der Erkältung

    Kaum ist die fiese Erkältung überstanden, schwellen die Gelenke an und schmerzen. Was vielen nicht bewusst ist: Zwischen der Schniefnase und den Gelenkbeschwerden gibt es einen Zusammenhang. Erfahren…  + mehr

  • Grippeimpfung senkt Schlaganfallrisiko

    Grippeimpfung senkt Schlaganfallrisiko

    Grippeviren schädigen die Schleimhaut der Atemwege und mindern die Abwehrkraft. So wird der Körper anfälliger für gefährliche Komplikationen. Um das zu verhindern, wird eine Grippeimpfung empfohlen.…  + mehr

  • Ständiges Sitzen ist nicht gut für den Körper. Aber wie viel ist viel - das haben australische Forscher jetzt herausgefunden

    Schon wenig Sitzen macht krank

    Sitzen, Sitzen, Sitzen - dank Computerarbeit tun viele den ganzen Tag nichts anderes. Der menschliche Körper ist dafür aber nicht geschaffen. Rückenschmerzen oder Haltungsschäden sind die klassischen…  + mehr

  • Computertraining kann das Sehvermögen bei Grünem Star wieder verbessern.

    Grüner Star - Sehvermögen durch Training verbessern

    Bei Menschen mit Grünem Star verschlechtert sich oft ganz plötzlich das Sehvermögen. Das Bild bekommt schwarze Löcher. Grund sind Durchblutungsstörungen in der Netzhaut des Auges. Auch wenn die…  + mehr

  • Bei manchen befällt Herpes auch das Auge - und das ist nicht ganz ungefährlich.

    Herpes kann ins Auge gehen

    Herpes simplex heißt der Bösewicht, der auf vielen Lippen sein Unwesen treibt. Doch nicht immer ist ein Ausbruch auf die Mundregion beschränkt. Bei manchen Betroffenen kommen die schmerzenden…  + mehr

  • Nasensprays sind wahre Keimscheludern

    Tückische Nasensprays

    Zur Erkältungszeit plagt viele eine  triefende, kribbelnde und verstopfte Nase. Abhilfe schaffen dann Nasensprays. Doch Achtung: Sie sind Bakterienkanonen. Wer regelmäßig zu Nasenspray greift,…  + mehr

  • Grippeimpfung bei chronischen Kranken

    Grippeimpfung für Zuckerkranke besonders wichtig

    Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Asthma oder Herz-Kreislaufproblemen profitieren besonders von einer Grippeimpfung – denn die Betroffenen stecken sich leichter an und eine Grippe verläuft…  + mehr

Seite 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | …

Aus den Rubriken

Meistgelesen
  • Gelenkverschleiß früh erkennen

    Gelenkverschleiß erkennen

    Es ist wichtig, Gelenkverschleiß so früh wie möglich zu erkennen und Einhalt zu gebieten. Auf diese Warnzeichen sollten Sie achten. + mehr

  • ADHS bringt auch Vorteile.

    ADHS hat nicht nur Nachteile

    Diese Fähigkeiten bringt die Krankheit mit sich. + mehr

  • Tränensäcke? Augenringe? Woher die Schwellungen unter Ihren Augen kommen und was Sie dagegen tun können

    Tränensäcke

    Tränensäcke? Augenringe? Woher die Schwellungen unter Ihren Augen kommen und was Sie dagegen tun können + mehr