Gehirn

Schlaganfall-Vorboten

Schwindel, Kopfweh, Sehstörungen - auf diese Frühwarnzeichen sollten Sie achten, sie können einen Schlaganfall ankündigen  + mehr

  • Frauen bekommen häufiger Demenz – sind die Hormone schuld?

    Alzheimer: Was Frauen so anfällig macht

    Schaut man sich in Betreuungseinrichtungen für Demenzpatienten um, sieht man überwiegend weibliche Gesichter. Ein Grund: Frauen werden älter als Männer. Doch das ist offenbar nicht alles: Bei der…  + mehr

  • Fleißige Saunagänger bekommen seltener Alzheimer und Co.

    Sauna: Schwitzen gegen Demenz

    Demenz vorbeugen – wer möchte das nicht? Der neue Tipp, den finnische Forscher jetzt entdeckt haben, ist allerdings nur etwas für harte Hunde. Ihren Ergebnissen zufolge erkranken manche Saunagänger…  + mehr

  • Die Biouhr tickt nicht bei allen gleich

    So planen Sie Ihren Tag richtig

    Der menschliche Körper besitzt eine innere Uhr: Verschiedene Organe haben zu unterschiedlichen Zeiten regelrechte Hochphasen. Wer sich in ihrem Rhythmus bewegt, dem fällt vieles leichter. Egal ob es…  + mehr

  • Einsamkeit könnte ein Frühwarnzeichen für Alzheimer sein

    Alzheimer: Frühwarnzeichen Einsamkeit?

    Einsamkeit und Alzheimer gehen oft Hand in Hand - das hat man schon vor Jahren beobachtet. Eine mögliche Erklärung dafür schien schnell gefunden: Mangelnde geistige Anregung, etwa durch ein fehlendes…  + mehr

  • Schlummernde Frau

    Schlafen schützt vor Alzheimer

    Während der Mensch schläft, werden im Körper Reparaturmaßnahmen hochgefahren – auch im Gehirn. Hier entsorgt die körpereigene „Müllabfuhr“ unter anderem schädliche Eiweißstrukturen. Geschieht das…  + mehr

  • Elf Risikofaktoren für Demenz

    Elf Risikofaktoren für Demenz

    Schlafmittel oder Schwerhörigkeit – elf überraschende Faktoren, die die Wahrscheinlichkeit für Demenz erhöhen.  + mehr

  • Zehn Warnsignale für Alzheimer

    Harmlose Gedächtnislücken? Oder schon beginnender Alzheimer? Achten Sie auf diese Warnsignale.  + mehr

  • Neun Strategien gegen Alzheimer

    Demenz kann jeden treffen. Zeit, aktiv zu werden! Hier erfahren Sie die besten Strategien gegen den geistigen Verfall.  + mehr

  • Alzheimer ist für viele ein Schreckgespenst - jeder kann aber vorbeugen. Folgende Strategien helfen gegen den geistigen Verfall

    Alzheimer - die besten Abwehrstrategien

    Das große Vergessen - Alzheimer ist für viele ein Schreckgespenst. Denn die Demenzerkrankung an der mehr als eine Millionen Deutsche leiden, ist bisher nicht heilbar. Es gibt aber auch eine gute…  + mehr

  • enschen, die an Alzheimer erkrankt sind, fühlen sich oft von der Gesellschaft ausgeschlossen.

    Alzheimer

    Menschen, die an Alzheimer erkrankt sind, fühlen sich oft von der Gesellschaft ausgeschlossen. Das ist das Ergebnis einer Studie der Organisation Alzheimer´s Disease International (ADI), die…  + mehr

  • Stress erhöht das Demenzrisiko

    Neuer Risikofaktor für Demenz

    „Wo ist nur der Autoschlüssel?“ und „Wie hieß noch gleich die Nachbarin?“ – bei Menschen mit Demenz nehmen Gedächtnisleistung und Denkvermögen nach und nach ab. Grund für die Erkrankung sind…  + mehr

  • ADHSler lieben es turbulent

    Erfolgreich trotz ADHS

    Wussten Sie, dass Menschen mit ADHS sehr erfolgreich sein können? Denn nicht nur Hyperaktivität oder Unkonzentriertheit sind damit verbunden, sondern auch ein agiler Geist und große Kreativität. Das…  + mehr

  • Zitternde Hand? Angst vor sozialen Kontakten? Folgende Checkliste dient der Früherkennung von Parkinson

    Parkinson Früherkennung

    Parkinson - der fortschreitende Verlust bestimmter Zellen im Gehirn hat bei Patienten zur Folge, dass diese sich nicht mehr richtig bewegen können. Schlurfender Gang, zitternde Hände oder vermehrte…  + mehr

  • Schlechte Blutzuckerwerte schlagen aufs Gehirn

    Diabetes erhöht dramatisch Risiko für Demenz

    Immer mehr Menschen leiden an Typ-2-Diabetes, immer mehr Leute erkranken an Demenz. Dass es zwischen diesen zwei Krankheiten eine Verbindung gibt, wissen allerdings wenige. Diabetespatienten sind…  + mehr

  • Bluthochdruck erhöht die Gefahr für Herzinfarkt, Schlaganfall und Co.. Aber nicht nur das - er geht auch aufs Gedächtnis

    Unbehandelter Bluthochdruck geht aufs Gehirn

    Bluthochdruck ist eine schleichende Gefahr. Oft bemerken Betroffene gar nicht, dass das Blut mit zu viel Druck durch ihre Gefäße jagt. Mögliche Folgen: erhöhte Wahrscheinlichkeit für Herzinfarkt,…  + mehr

Seite 1 | 2

Aus den Rubriken

Meistgelesen
  • Rauchstopp – so viel nehmen Sie zu

    Dick durch Rauchstopp

    Wer mit dem Rauchen aufhört, nimmt zu. Das muss nicht sein - diese Tricks helfen Ihnen + mehr

  • Beide Zwillinge sind Raucher - der rechte Mann raucht allerdings 14 Jahre länger als sein Bruder.

    Raucher sehen früher alt aus

    Es ist erschreckend, wie negativ sich Rauchen auf das Aussehen auswirkt. Besonders eindrucksvoll haben das jetzt Forscher gezeigt. + mehr