Verhütung

Sexuell übertragbare Krankheiten im Überblick

Ansteckung bei ungeschützter Leidenschaft: Sexuell übertragbare Krankheiten  + mehr

  • Irrtümer der Verhütungsgeschichte

    So besser nicht

    Nicht alle Methoden der Empfängnisverhütung waren so erfolgreich wie die Pille oder Kondome. An Fantasie mangelte es den Menschen bei Verhütungsfragen allerdings nie, wie folgende Beispiele beweisen.  + mehr

  • Die Leistengegend ist ein möglicher Ort, an dem das Verhütungspflaster aufgeklebt werden kann

    Verhütungspflaster - kleben statt schlucken

    Als Alternative zur Pille bietet sich auch das Verhütungspflaster als hormonelle Verhütungsmethode an. Dabei wird ein Pflaster das 3,7 bis 4,5 Zentimeter groß ist, auf die Haut geklebt. Es gibt dann…  + mehr

  • Die Pillenpause auszulassen kann gerade im Urlaub Freiheit schenken.

    Pillenpause verkürzen oder auslassen

    Mögliche Stellschraube um schonend in Ihren Zyklus einzugreifen, ist die Pillenpause. Gründe für ein verkürzte Pillenpause kann es viele geben: zum Beispiel, dass Ihre "Tage" auf einen Urlaub oder…  + mehr

  • Chlamydien bleiben oft unbemerkt

    Tückische Geschlechtskrankheit

    Chlamydien sind besonders tückische Vertreter unter den Bakterien. Unbemerkt können sie sich über lange Zeit in Körperzellen einnisten und dort vermehren. Besonders gern machen sie sich in den…  + mehr

  • Casanovas Empfehlung: Eine ausgepresste Zitronenhälfte als Diaphragma über den Muttermund platziert, sollte ihn vor Vaterfreuden bewahren

    Verhütungstricks vergangener Zeiten

    Sex bedenkenlos genießen, ohne Angst vor Schwangerschaft oder Geschlechtskrankheiten - das ist ein Luxus der Neuzeit. Denn nicht alle Methoden der Empfängnisverhütung waren so erfolgreich wie die…  + mehr

  • Sterilisation bei der Frau empfiehlt sich, wenn die Familienplanung abgeschlossen ist.

    Sterilisation bei der Frau: ein endgültiger Schritt

    Nie wieder verhüten: Frauen, die sich sterilisieren lassen, brauchen sich zu diesem Thema keine Gedanken mehr machen. Die Tubenligatur, wie Mediziner die Sterilisation der Frau auch nennen, ist eine…  + mehr

  • Verhütung mit der Pille. Durchfall und Erbrechen können zum Wirkverlust führen – eine Schwangerschaft ist möglich!

    Wirkungslose Pille - Durchfall als Risiko

    Die Pille als Verhütungsmittel ist beliebt unter den Frauen. Schätzungsweise sieben Millionen Frauen in Deutschland schützen sich mit ihr vor einer ungewollten Schwangerschaft. Mittlerweile gibt es…  + mehr

  • Vasektomie – eine Verhütungsmethode, die nicht endgültig sein muss

    Vasektomie – sicher, aber nicht endgültig

    Auch Männer können sich sterilisieren lassen - die Unterbrechung der Samenleiter oder Vasektomie ist heute ein kurzer, unkomplizierter Routineeingriff, der viele Vorteile hat. Doch was, wenn Sie sich…  + mehr

  • Der Schreck ist groß, wenn das Verhütungsmittel versagt oder vergessen wird

    Verhütungspanne – was nun?

    In der Hitze des Gefechts das Kondom vergessen? Unfreiwillig mit der Pille ausgesetzt? Beim Petting doch nicht ganz aufgepasst? Der Schreck ist groß, wenn das Verhütungsmittel versagt oder vergessen…  + mehr

  • Das beliebteste Verhütungsmittel gilt als sehr sicher - doch die korrekte Anwendung macht's.

    Schwanger trotz Pille – wie es dazu kommen kann

    Die Pille ist beliebt unter den deutschen Frauen. Fast jede zweite Frau verhütet auf diese Art. Geschätzt wird ihre Zuverlässigkeit und die unkomplizierte Einnahme. Der Pearl-Index liegt - je nach…  + mehr

  • Die Pille danach ist eine Notfallverhütung.

    Die Pille danach - alles über Plan B

    Manchmal versagt der beste Verhütungs-Plan: Das Kondom reißt, Sie vergessen die Einnahme der Anti-Baby-Pille oder lassen im Rausch der Gefühle alle Regeln außer Acht. Dann ist die Angst vor…  + mehr

  • Gefährliche Geschlechtskrankheit

    Gefährliche Geschlechtskrankheit

    Die meisten sexuell aktiven Frauen stecken sich im Laufe ihres Lebens mit dem Humanen Papilloma-Virus (HPV) an. Zwar bleibt eine Infektionen in vielen Fällen unbemerkt– einige der sexuell…  + mehr

  • Safer Sex ist der beste Schutz vor Geschlechtskrankheiten

    Safer Sex – die wichtigsten Regeln

    Safer Sex ist der beste Schutz vor einer Ansteckung mit sexuell übertragbaren Krankheiten - vor allem dem HI-Virus. Dazu gehört jedoch mehr als ein Kondom zu benutzen, denn die Infektionen sind auf…  + mehr

  • Fiese Geschlechtskrankheit Genitalherpes

    Fiese Geschlechtskrankheit Genitalherpes

    Wenn es „unten herum“ juckt, brennt und sich kleine Bläschen bilden, steckt häufig Genitalherpes dahinter: eine der am weitesten verbreiteten Geschlechtskrankheiten überhaupt. Umso wichtiger ist es,…  + mehr

  • Die Pille vergessen? Im hektischen Alltag passiert das schnell.

    Pille vergessen? Richtig reagieren!

    Die Pille zählt zu den sichersten Verhütungsmethoden. Allerdings muss sie sehr regelmäßig eingenommen werden, und das erfordert einige Disziplin von den Frauen. Schnell ist die Pille vergessen und…  + mehr

Seite 1 | 2 | 3 | 4

Aus den Rubriken

Meistgelesen