Wechseljahre natürlich behandeln

  • PhotoSG - Fotolia

    Wechseljahre natürlich behandeln

    Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen oder Scheidentrockenheit – die Wechseljahre sind für Frauen mal mehr, mal weniger beschwerlich. Viele behelfen sich mit hormonhaltigen Medikamenten. Andere setzen auf natürliche Alternativen: Heilpflanzen, Entspannungstechniken oder Lebensstiländerungen. Erfahren Sie hier, welche Ansätze wirksam sind – und welche nicht.

Verwandte Themen
Mehr zum Thema
  • Die besten Hausmittel von Oma

    Bei kleinen Wehwehchen müssen Sie nicht gleich in den Medikamentenschrank greifen. Viele Pflanzen und andere Hausmittel helfen auf natürliche Weise. Lavendel zur Entspannung oder Karotten gegen… + mehr

  • Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

    Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist eine jahrtausendealte Heilkunst, die im Laufe der Zeit stetig weiterentwickelt wurde. Zu ihren wesentlichen Grundlagen zählen die Lehren von Yin und… + mehr

  • Ayurveda

    Ayurveda hat seinen Ursprung in Indien, ist das älteste der großen Heilsysteme und hat viele andere Heilsysteme beeinflusst wie etwa die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), die arabische,… + mehr

Aus den Rubriken
Meistgelesen