Verhütungsmittel

Verhütungspflaster - kleben statt schlucken

Alternativ zur Pille: Wer nicht täglich ans Schlucken denken will, ist mit einem Verhütungspflaster auf der sicheren Seite. + mehr

  • Verhütung ist heutzutage einfach

    Verhütung – überlassen Sie nichts dem Zufall

    Ob Teenager oder Erwachsener: Die passende Art der Verhütung ist entscheidend für geschützten und unbeschwerten Geschlechtsverkehr. Aber welche Verhütungsmethode ist die Richtige für Sie und Ihre…  + mehr

  • Yasmin®

    Was ist Yasmin®?Yasmin® ist eine Verhütungspille mit zwei hormonellen Wirkstoffen, zählt also zu den kombinierten oralen Kontrazeptiva (KOK). Der Verhütungsschutz beruht vor allem auf einer Hemmung…  + mehr

  • Belara®

    Was ist Belara®?Belara® ist ein kombiniertes orales Kontrazeptivum (KOK), also ein Verhütungsmittel in Tablettenform mit zwei Hormonen (einem Östrogen und einem Gestagen). Der Empfängnisschutz beruht…  + mehr

  • Hier ein Größenvergleich ein Demonstrations-Verhütungsstäbchen. Die Stäbchen, die implantiert werden sind weiß

    Verhütungsstäbchen - jahrelanger Schutz

    Das Verhütungsstäbchen ist circa vier Zentimeter lang und zwei Millimeter dünn. Es besteht aus einem weichen, weißen Kunststoff mit einem Depot an Gestagen. Das Stäbchen wird an der Innenseite des…  + mehr

  • Hormondepot unter der Haut

    3-Monats-Spritze – verhüten mit dem Piecks

    Die 3-Monats-Spritze: Eine kleine Injektion und schon beginnen die darin enthaltenen Hormone, sich allmählich auf ihren Weg durch die Blutbahnen zu machen. Ziel: Gehirn, Eierstöcke und Gebärmutter.…  + mehr

  • In der Hitze der Leidenschaft den Penis rechtzeitig aus der Scheide ziehen - das ist kein sicheres Verhütungsmittel

    Coitus interruptus

    Coitus interruptus, der Abbruch des Geschlechtsverkehrs vor dem Samenerguss, ist eine der ältesten Verhütungsmethoden. Aber wie zuverlässig ist er? Fakten und Mythen auseinanderzuhalten, ist…  + mehr

  • Der Vaginalring wird mit der Hand in die Vagina eingeführt und liegt dort drei Wochen lang

    Der Verhütungsring

    Der Verhütungsring ist aus Kunststoff und ähnelt in der Form einem Haargummi. Im Kunststoff sind Hormone eingearbeitet, die direkt am Einbettungsort – der Scheide – als Verhütungsmittel wirken. Das…  + mehr

  • Drei Wochen nehmen, eine Woche Pause - so wird die Pille eingenommen

    Die Pille - Verhütungsmittel Nr.1

    Die Pille ist in Deutschland das am meisten verwendete Verhütungsmittel. Ungefähr sieben Millionen Frauen verlassen sich täglich darauf. Dabei gibt es heute ganz verschiedene Arten von Pillen, die…  + mehr

  • Kondome verhindern eine ungewollte Schwangerschaft und bieten Schutz vor Geschlechtskrankheiten

    Kondome - beliebtes Latex

    Kondome sind nach der Pille die beliebteste Verhütungsmethode. Sie verhindern eine ungewollte Schwangerschaft und bieten als einziges Verhütungsmittel Schutz gegen sexuell übertragbare Krankheiten…  + mehr

Aus den Rubriken
Meistgelesen
  • So lassen Sie heiße Luft verduften

    Blähungen loswerden

    Was können Sie tun, wenn es im Bauch grummelt und blubbert? Hier ein paar einfache Tipps, wie Sie Blähungen vermeiden + mehr

  • Arthrose kann sehr schmerzhaft sein

    Arthrosetherapie

    Experte: Nicht immer muss gleich das Gelenk ausgetauscht werden + mehr

  • Erektionsproblemen sind kein Schicksal!

    Erektionsstörungen

    Erektionsproblemen sind kein Schicksal! Erfahren Sie alles Wichtige zu Erektionsstörungen. + mehr

  • Heidelbeeren lindern Durchfall

    Heidelbeeren lindern Durchfall

    Pflanzliche Heilkraft für die Verdauung – was Ihnen wann hilft. + mehr